Hamburg (rtn/ots) Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am späten Sonntagabend im Stadtteil Lohbrügge die beiden 18 Jahre alten Insassinnen eines Toyotas verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 23-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw Peugeot den
Binnenfeldredder in Richtung Habermannstraße. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet der 23-Jährige mit seinem Peugeot auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Yaris zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich die beiden 18-jährigen Frauen in dem Toyota schwere Verletzungen zu. Die Fahrerin erlitt
einen Handbruch und die Beifahrerin einen Beinbruch. Beide wurden nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Peugeot-Fahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Pkw bzw. der
Fahrbahnsäuberung musste der Binnenfeldredder bis 00:35 Uhr voll gesperrt werden.



rtn media ID: 28478


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

FriseurLM

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

© 2009 - 2016 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.