Hamburg (rtn) Eine junge Frau ist am frühen Neujahrsmorgen im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg mit ihrem Auto ins Wasser gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Ein Radfahrer meldete über den Polizeinotruf Unfallspuren im Straßenverlauf der Hohe-Schaar-Straße. Da er kein Unfallfahrzeug sehen konnte, vermutete er, dass ein Fahrzeug in die Schleuse gestürzt sein könnte. Am Unfallort stellten die Beamten ein Fahrzeug in der westlichen Schleusenkammer der Reiherstiegschleuse fest. Die Taucher des technischen Zuges der Hamburger Feuerwehr konnten aus der Schleuse einen Honda bergen. Im Fahrzeug befand sich eine weibliche Leiche. Eine Identifizierung der Toten konnte noch nicht abschließend erfolgen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Polizei ermittelt und zog Sachverständige der Dekra hinzu.



rtn media ID: 28489


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

© 2009 - 2016 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.