Schönningstedt (rtn) Ein Feuer im Caport griff am späten Sonntagabend blitzschnell auf ein Wohnhaus im Kornblumenring über und hat einen Großeinsatz für die Freiwilligen Feuerwehren ausgelöst.


Um 20.28 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert. Als die  ersten Feuerwehrleute wenig später am Einsatzort eintrafen, brannte ein Mercedes-Kombi und ein Carport bereits lichterloh. Nach Angaben der Polizei sassen  die Eltern mit ihren 12 und acht Jahre alten Töchtern zusammen im Wohnzimmer, als der 11 Monate alte Golden Retriever anfing laut zu bellen. Der 39- jährige Ehemann ging daraufhin nach draußen, um nach dem Rechten zu sehen. Der Carport brannte und kurz darauf auch der darunter stehende Mercedes. Die Flammen griffen dann noch auf das Wohnhaus über. Die Familie verließ das Haus unverletzt. Es rückten drei Freiwillige Feuerwehren an. Die Nachlöscharbeiten waren gegen 23.10 Uhr beendet. Der Carport und der Wagen brannten aus. Der Dachstuhl des Hauses war in Mitleidenschaft gezogen worden. Am Nachbarwohnhaus waren die Außenjalousien und eine Laterne vom Brand betroffen. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Reinbek hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach aktuellem Ermittlungsstand kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

https://www.facebook.com/rtntvnews/videos/1062621927103215/

Im Einsatz waren die drei Reinbeker Ortswehren, die nachalarmierte Drehleiter der FF Glinde, der Rettungsdienst und die Polizei 


 



rtn media ID: 28494


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

© 2009 - 2016 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.