Bella Figura im St. Pauli Theater
19. Jan. 2016 10:43

Hamburg (rtn) Boris Aljinovic, Johanna Christine Gehlen, Judith Rosmair, Stephan Schad, Angela Schmid sind in dem Stück "Bella Figura" im St. Pauli Theater zu sehen. Premiere ist am 20. Januar. Wir waren bei einer Fotoprobe dabei.



"Bella Figura machen" meint in romanischen Ländern, die Contenance zu bewahren. Und genau wie in ihren Kultstücken "KUNST" und "DER GOTT DES GEMETZELS" zeigt die französische Autorin Yasmina Reza, wie dünn die Decke der Zivilisation ist, wie schwer es ist, sich gesittet zu benehmen.

Ein Paar, ganz offensichtlich nicht miteinander verheiratet, trifft sich zur Einstimmung auf ein Schäferstündchen in einem Restaurant außerhalb der Stadt. Die Stimmung ist angespannt: Boris, der verheiratete Mann, ist eigentlich pleite, Andrea, die allein erziehende Mutter, hat eigentlich keine Lust mehr. Beide wollen den Ort schon wieder verlassen und fahren dabei unabsichtlich auf dem Parkplatz eine ältere Frau um, die mit ihrem Sohn Eric und dessen Lebensgefährtin Françoise ihren Geburtstag feiern wollte. Françoise ist nun zufällig die beste Freundin von Boris‘ Frau und damit nimmt das Unglück in bester Reza-Manier tragisch-komisch seinen Lauf.

"Ich habe in meinen Stücken nie Geschichten erzählt und daher wird man kaum überrascht sein, dass das nach wie vor so ist. Es sei denn, man betrachtet den stockenden, wogenden Stoff des Lebens als Geschichte."  Quelle: St. Pauli Theater

Deutsch von Thomas Ostermeier und Florian Borchmeyer
Regie: Ulrich Waller - Bühne: Raimund Bauer - Kostüme: Ilse Welter



rtn media ID: 28565


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

FriseurLM

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung


© 2009 - 2016 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.