rtn) Mehr als 300 Gegner des G20-Gipfels im Juli haben am Mittwoch in der Hamburger Innenstadt und danach im Uni-Viertel für eine Absage des Treffens demonstriert. Die Demo endete mit einer Kundgebung im von-Melle-Park.


Der Protest sei bis zum Abend friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher. Das von Studenten gegründete Bündnis "Gemeinsam statt G20" will das Treffen in der Hansestadt verhindern. Das Bündnis sammelt auch Unterschriften gegen den G20-Gipfel. Sie sollen nach einer weiteren Demonstration am 31. Mai an Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft übergeben werden. Quelle: ndr.de



rtn media ID: 30892


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung


© 2009 - 2017 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.