(rtn) Ein Defekt in der Heizungsanlage einer Tiefgarage hat am Freitagvormittag einen Einsatz der Feuerwehr in Scharbeutz ausgelöst.

Gegen 10 Uhr wurde Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz ausgelöst - in der Ostseestraße wurde in einem Mehrfamilienhaus ein Schornsteinbrand gemeldet. "Vor Ort wurde uns von dem Anrufer eine Rauchentwicklung in der Tiefgarage und schwarzer Rauch aus dem Schornstein gemeldet", so Einsatzleiter Sebastian Levgrün von der Feuerwehr Scharbeutz. 
"Die Tiefgarage war bereits stark verqualmt, so dass ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung ins Gebäude vor ist", so Levgrün weiter. 
Nach der Erkundung wurde in der Tiefgarage im Heizungsraum die Ursache für die Rauchentwicklung entdeckt , denn durch einen technischen Defekt in der Heizungsanlage wurde die Rauchentwicklung ausgelöst. Die Anlage wurde abgeschaltet und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 
"Der Anrufer hat sich völlig richtig verhalten und hat bei dieser unklaren Lage die Feuerwehr gerufen, denn so eine Lage kann auch mal anders ausgehen", so der Einsatzleiter weiter. 

Die rund 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst konnten nach über einer Stunde wieder einrücken. Beim Einsatz wurde niemand verletzt. Text und Fotos: FF Scharbeutz



rtn media ID: 31439


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung


© 2009 - 2017 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.