Großhansdorf (rtn) Rettungskräfte haben bis zum frühen Montagmorgen einen 61 Jahre alten Mann gesucht, der am Sonntagabend während des Besuches seiner Angehörigen aus der Lungenklinik am Wöhrendamm verschwunden war.

Gegen 7 Uhr am Montagmorgen erhielt die Familie des Vermissten einen Anruf aus der Klinik, dass der Patient wohlbehalten wieder aufgefunden sei. Der Mann lag in einem anderen Bett auf einer anderen Station. Es gehe ihm gut. Die Leitung der Klinik hatte nach dem Verschwinden des Patienten die Polizei und die Feuerwehr informiert. Zusammen mit den Rettungshundestaffeln des ASB, DLRG und DRK aus Stormarn und dem Herzogtum Lauenburg durchsuchten die Feuerwehrleute der FF Großhansdorf das Klinikgelände und die gesamte Waldgemeinde und der Gewässer. Bei den Rettungshunden wurde dabei eine neue GPS-gestützte Technik eingesetzt, mit der die Hundeführer jederzeit den Standort ihres Tieres und dessen Suchverlauf prüfen können. Gegen fünf Uhr war die Suchaktion von den Rettungskräften abgebrochen worden.



rtn media ID: 32620


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.