(rtn) Der große Erlebnisspielplatz im Tierpark Hagenbeck strahlt mit der Sonne um die Wette. Funkelnagelneu und fröhlich-bunt erwarten zwei große aufregende Spielgeräte kleine Racker. Beide bieten vielerlei Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln, Balancieren und Kräfte erproben. Da bleiben keine Kinderwünsche offen.

Begonnen hatte alles Mitte März mit dem Abriss des alten, hölzernen Forts. Die Zeit hatte dem beliebten Spielgerät so zugesetzt, dass es nicht mehr schön aussah. Die Stelle des Forts wird jetzt von einer mehr als zehn Meter langen Kletterwand mit Türmen, Brücken, Leitern und Seilen eingenommen. Der Clou ist eine Kletterwand mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Darunter sorgt ein spezieller Fallsand für eine sanfte Landung, falls sie einmal nötig sein sollte.

Ein innovatives Spielgerät mit Namen Fiasko komplettiert das neue Angebot. Dort können Kinder jeden Alters in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ihre körperliche Geschicklichkeit erproben. Sie werden dabei von handgefertigten Tierfiguren aus Holz beobachtet. Ein Orang-Utan gibt Stärke, ein Chamäleon ist der Klettermeister und ein Papagei sorgt für Spaß. Insgesamt investierte Hagenbeck rund 150.000 Euro in die neuen Anlagen.



rtn media ID: 32628


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.