(rtn) Nach dem schweren Verkehrsunfall in der Kreuzung Westring/Alte Landstraße in Bargteheide wurden am Dienstagvormittag neue Informationen bekannt.


Nach Angaben der Polizei fuhr ein 85 Jahre alter Mann aus Ammersbek mit seinem Ford Focus die Alte Landstraße aus Richtung Bargteheide. Für ihn galt das Zeichen 205 Vorfahrt gewähren. In der Kreuzung Alte Landstraße / Westring kollidierte er mit dem Sattelzug eines 35jährigen Mannes aus Lauenburg, der mit dem MAN aus Richtung Jersbek kommend auf dem Westring fuhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Ford-Fahrer trotz des vorfahrtsberechtigten MAN in die Kreuzung ein. Der Fahrer des Ford und dessen 44-jähriger Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der MAN-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Hinzuziehung eines Gutachters wurde durch die Staatsanwaltschaft Lübeck angeordnet.

Aufgrund der ersten Unfallmeldungen hatte die integrierte Regionalleitstelle Süd (IRLS) in Bad Oldesloe neben der Feuerwehr Bargteheide auch vier Rettungswagen, einen Notarzt , zwei Rettungshubschrauber und den Organsiatorischen Leiter Rettungsdienst  an die Ubnfallstelle geschickt. Während der aufwändigen Rettungs- und Bergungsarbeiten waren beide Landesstraßen voll gesperrt. Nach Beendigung der Maßnahmen durch den Gutachter wurde die Kreuzung gegen 20:00 Uhr wieder frei gegeben.



rtn media ID: 32724


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.