Stau nach Unfall auf der A 1
18. May. 2018 09:50

(rtn) Bei einem Unfall wurden am Freitagmorgen auf der A 1 zwei Menschen verletzt. Höhe der Anschlussstelle Stapelfeld hatte sich ein Van überschlagen.

 

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die beiden Verletzten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Stapelfeld stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher und streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln ab.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten hatte die Polizei in Fahrtrichtung Norden eine Fahrspur gesperrt und den Verkehr an der Unfallstelle über die rechte Spur und den Standstreifen vorbeigeleitet. Im Berufsverkehr kam es dadurch zu Behinderungen und einem Stau. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

Im Einsatz waren die FF Stapelfeld, der Rettungsdienst und die Polizei. Die ebenfalls alarmierten Feuerwehrleute der FF Stemwarde und der FF Großhansdorf brauchten nicht tätig zu werden und konnten beidrehen.




rtn media ID: 32737


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.