(rtn) Ein Schwelbrand in der Scheune eines großen Bauenhofes in Thandorf-Schlagsühlsdorf  hat am Montag einen Großeinsatz von mehreren Freiwilligen Feuerwehren aus dem  Landkreis Nordwestmecklenburg und dem Kreis Herzogtum-Lauenburg ausgelöst.

Nach Angaben von Bürgermeister Wolfgang Reetz hatte die über siebzigjährige Hausbewohnerin gegen vier einen lauten Knall nach einem Blitzeinschlag gehört. "Sie hat in der Scheune nachgesehen, aber nichts entdeckt, daraufhin hat sie sich wieder schlafen gelegt. Als sie drei Stunden später aufwachte, bemerkte sie eine Rauchentwicklung aus der alten Scheune des Hauses. Dort ist Heu auf einem Zwischenboden gelagert." Die Hauseigentümerin habe daraufhin den Notruf gewählt. Als die Feuerwehrleute kurze Zeit später an dem Bauernhof eintrafen, hatte sich der Brand bereits in dem Heulager festgesetzt. Mit Schaum und Wasser rückten die Feuerwehrleute im Innenangriff gegen die zahlreichen Glutnester vor. Die Drehleiter der FF Rehna sicherte die Brandstelle von außen ab. Die Löscharbeiten dauerten bis in den späten Montagnachmittag an.


Im Einsatz waren: FF Rehna, FF Utecht, FF  Schlagsdorf, FF Ziethen, FF Ratzeburg, FF Groß Sarau, FF Groß Grönau, Rettungsdienst und Polizei



rtn media ID: 32783


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.