Herzogtum-Lauenburg (rtn) Eine dichte Rauchwolke steht über dem Wald in Schwarzenbek, Tankwagen der Feuerwehren bringen Löschwasser im Pendelverkehr an den Einsatzort. Dort kämpfen Feuerwehrleute unter Atemschutz gegen die Flammen an. 

Am späten Montagabend gerieten am Waldweg Kleiner Radekamp in Schwarzenbek rund dreissig Kubikmeter gestapeltes Holz und dickes Astwerk in Brand. Spaziergänger hatten den Brand gegen 19 Uhr entdeckt und den Notruf gewählt. Als die ersten Feuerwehrleute kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen schlugen die Flammen aus dem Holzstapel bereits meterhoch empor. Mit Wasser und Schaum rückten die Feuerwehrleute gegen die Flammen vor. Mit ihrem massiven Löscheinsatz haben sie  verhindert, dass der Brand auch auf den Wald übergegriffen hat. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Noch am Brandort nahm die Polizei ihre Ermittlungen auf.

Im Einsatz waren: FF Schwarzenbek, FF Geesthacht, FF Elmenhorst, FF Grabau, FF Kasseburg und die Polizei



rtn media ID: 32846


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.