(rtn) Bei einem Unfall wurden am Samstagabend auf der A 1 zwei Frauen verletzt. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Bargteheide waren die beiden mit ihrem Mercedes von der Fahrbahn abgekommen und hatten sich in der Böschung gedreht.

Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden 63 und 85 Jahre alten Frauen mit ihrem Mercedes in Richtung Norden unterwegs, als es zu einer seitlichen Berührung mit einem ebenfalls nach Norden fahrenden BMW kam. In der Folge verlor die Mercedes-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet nach rechts in die Böschung. Dort walzte das Auto mehrere Büsche und einen Baum um, drehte sich und blieb mit der Front in Richtung Fahrbahn stehen. Ersthelfer hatten die beiden leicht verletzten Frauen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt. Danach wurden sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des BMW blieben unverletzt. Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Bargteheide und Hammoor stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher und klemmten die Batterie des Unfallautos ab. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten hatte die Polizei einen Fahrstreifen in Richtung Norden gesperrt. Zu Behinderungen kam es nicht. Zum genauen Unfallhergang gibt es unterschiedliche Aussagen der Beteiligten und Zeugen. Die Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren FF Hammoor, FF Bargteheide, Rettungsdienst, Polizei. Die ebenfalls alarmierte FF Großhansdorf konnte beidrehen



rtn media ID: 32973


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.