(rtn) In Hamburg-Horn ist es am frühen Sonnabendmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten gekommen. Auf der Manshardtstraße Höhe Rudolf Roß Allee war ein VW-Golf 7 mit einem Mercedes-Taxi zusammengestoßen.

 

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge stand der mutmaßliche Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss. Er sei mit seinem Golf gegen den Bordstein gefahren, sein Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Der Fahrer des VW wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden. Nach rund 50 Minuten Dauer war er befreit. Feuerwehrleute hatten das Dach des Unfallwagens abgeschnitten und die Tür mit einem Spreizer geöffnet. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Im Taxi wurden zwei Insassen verletzt. Auch sie wurden nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte ins Krankenhaus transportiert. Nach den Rettungsarbeiten streuten die Feuerwehrleute die bei dem Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln ab.



rtn media ID: 33128


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.