(rtn) Zum 1. September wird Jan Philipp Albrecht neuer Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein. Ministerpräsident Daniel Günther überreichte ihm heute (31. August) in Kiel die Ernennungsurkunde. Kurz zuvor hatte der Ministerpräsident den langjährigen Minister Robert Habeck verabschiedet und ihm die Entlassungsurkunde ausgehändigt.

"Auf Robert Habeck war Verlass in der Jamaika-Koalition, fachlich und vor allem menschlich. Er hat viel bewegt, angestoßen und ins Land hinein gebracht", sagte Günther. Er habe ihm jederzeit vertraut und konstruktiv mit ihm zusammengearbeitet. Nun freue er sich auf seinen Nachfolger: "Jan Philipp Albrecht ist fachlich hervorragend geeignet für dieses wichtige und große Ministerium. Besonders auf europäischer Ebene ist er gut vernetzt. Diese Erfahrenheit aus seiner Zeit als Europapolitiker und auch als Digitalisierungsexperte wird Schleswig-Holstein weiter voranbringen", so der Regierungschef.

Robert Habeck: "Ich bin dankbar für die Zeit, die ich als Minister dem Land Schleswig-Holstein und seinen Menschen dienen konnte. Es war mir eine Freude und Ehre. Und ich habe mir fest vorgenommen, das, was ich im Amt gelernt habe, nicht zu vergessen: hinter allem immer den Menschen zu sehen."

Jan Philipp Albrecht: "Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben als Minister für Schleswig-Holstein. Wir stehen vor großen Herausforderungen und haben gleichzeitig die Chance, diese nachhaltig für das Land zu nutzen und die Zukunft in die eigene Hand zu nehmen. Dies möchte ich gerne angehen."

Robert Habeck, geboren am 2. September 1969 in Lübeck, ist verheiratet und hat vier Söhne. Er war vom 12. Juni 2012 bis 28. Juni 2017 Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume. In der Regierung von Ministerpräsident Daniel Günther war er bis zum 31. August 2018 Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung. Von Juni 2012 bis Februar 2018 war er stellvertretender Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein.

Jan Philipp Albrecht, geboren am 20. Dezember 1982 in Braunschweig, ist verheiratet und hat einen Sohn.

 

Werdegang:
2003: Studium der Rechtswissenschaften in Bremen mit Erasmus-Semester in Brüssel
2006: Fortführung des Studiums in Berlin mit Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Walter Hallstein-Institut für Europäisches Verfassungsrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin
2006 - 2008: Bundesvorstandssprecher der Grünen Jugend
2008: Erstes juristisches Staatsexamen und Diplom-Abschluss
2009: Doppel-Master (LL.M.) der Universitäten Hannover und Oslo im IT-Recht
2009 - 2018: Mitglied des Europäischen Parlaments für Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachen
2010 - 2018: Lehrtätigkeit an der Universität Wien für Europäische Rechtsinformatik
2014 - 2018: Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses im Europäischen Parlament für bürgerliche Freiheiten, Inneres und Justiz
2016 - 2018: Rechtsreferendariat am Landgericht Aachen
Ab 1. September 2018: Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

 

Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Ministerpräsident Daniel Günther, Robert Habeck, Jan Philipp Albrecht, Heiner Garg, Monika Heinold, Torsten Geerdts , Hans-Joachim Grote

 

Quelle: Landesregierung Schleswig-Holstein



rtn media ID: 33147


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.