(rtn) Bisher unbekannte Umweltfrevler haben im Bereich einer Abfallsammelstelle am Bredenbeker Teich in Ahrensburg zwei Pulverlöscher entsorgt und entleert. Das Pulver verteilte sich im Wald und an einem Zulauf zum Teich.

Spaziergänger hatten die Umweltverschmutzung entdeckt und die Feuerwehr informiert. Feuerwehrleute der FF Ahrensburg und der FF Wulfsdorf rückten mit mehreren Fahrzeugen und einem Schlauchboot zur Einsatzstelle aus. Bei der Erkundung stellten sie eine Verunreinigung durch Löschpulver in einem Zulauf zu den Bredenbeker Teichen fest.  „Da durch das Löschpulver keine Umweltgefahr bestand, rückten die Einsatzkräfte  wieder ein“ sagte Jan Haarländer Einsatzleiter der Feuerwehr. Am Sonntag wurden die Ahrensburger Feuerwehrleute zu insgesamt drei Einsätzen im Stadtgebiet alarmiert, sodass sich die Zahl der im Jahr 2018 gefahrenen Einsätze jetzt auf 278 erhöht.



rtn media ID: 33186


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.