(rtn) Auch in diesem Jahr führt das Gesundheitsamt Impfaktionstage an den Beruflichen Schulen des Kreises durch. Am Dienstag, 18.9. und Mittwoch 19.9.2018 werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes an der BS Ahrensburg  sowie am Dienstag, 25.9. und Mittwoch, 26.09.2018 an der BS Bad Oldesloe tätig sein.

 

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Keuchhusten und Kinderlähmung sowie gegen Masern, Mumps und Röteln impfen zu lassen. Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte und vorhandene Impfunterlagen; ist der Impfpass verloren gegangen, kann ein neuer ausgestellt werden. Diese Aktion findet im Rahmen der vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren initiierten Impfkampagne Schleswig-Holstein statt, die von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung unterstützt wird.

Impfungen gehören zu den effektivsten gesundheitlichen Vorsorgemaßnahmen; nur durch konsequente Impfprogramme konnten viele Infektionskrankheiten zurückgedrängt werden. Dennoch kursieren weltweit weiterhin gefährliche Infektionserreger, die jederzeit auch bei uns wieder auftreten können. Um Infektionskrankheiten auszurotten, wie es bei den Pocken gelungen ist, sind hohe Impfraten bis zu 95 Prozent erforderlich. Dann schützt eine Impfung nicht nur den Geimpften, sondern auch diejenigen Menschen, die aus Alters- oder gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen.

Insbesondere die Elimination der Masern ist ein erklärtes Ziel der Gesundheitspolitik. In den letzten Jahren kam es jedoch zu hunderten Erkrankungen mit teilweise großen Ausbrüchen; deutschlandweit wurden 2017 fast eintausend Masernfälle gemeldet. Die Ständige Impfkommission am Robert Koch- Institut Berlin (STIKO) empfiehlt allen nach 1970 geborenen, erwachsenen Personen mit unklarem Impfstatus, ohne Impfung oder mit nur einer Impfung in der Kindheit eine einmalige Impfung mit einem Kombinationsimpfstoff (Masern-Mumps-Röteln). Da Jugendliche und junge Erwachsene selten einen Arzt aufsuchen, weisen sie oft erhebliche Impflücken auf. Diese können im Rahmen der Impfaktionstage geschlossen werden. Quelle: Kreis Stormarn



Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.