Trauermarsch in Bad Oldesloe
11. Okt. 2018 10:17

(rtn) Mit einem Trauermarsch haben rund einhundert Oldesloer am Mittwochabend Abschied von Robin L. genommen. Der 21 Jahre alte Obdachlose war am Sonntag bei einem Polizeieinsatz erschossen worden.


"Mit dem Trauermarsch will man darauf hinweisen, dass sich mehr um Menschen am Rande der Gesellschaft gekümmert wird. Mit der Veranstaltung wolle man den Oldeloern Gelegenheit geben, die Ereignisse zu verarbeiten" , sagte der Stadtverordnete Hendrik Holtz (Linke). Gemeinsam mit Hartmut Jokisch (Grüne) und Pastor Volker Hagge hatte er die Gedenkveranstaltung auf dem Marktptplatz und den anschließenden Trauermarsch zur Schützenstraße organisiert. In einem Redebeitrag wurde dabei auch an den Polizisten gedacht, der die tödlichen Schüsse abgefeuert hatte. Die Gedenkfeier blieb frei von Vorwürfen jeglicher Art.



rtn media ID: 33305


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.