23-Jähriger durch Messerstiche verletzt

    142

    Hamburg (rtn) Bei einem Nachbarschaftsstreit in Billstedt ist ein 23-Jähriger Mann am Donnerstagabend durch Messerstiche an Bauch und Arm verletzt worden. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht.

    Den 35-jährigen mutmaßlichen Täter hat die Polizei noch am Tatort in der Kappelenstraße festgenommen und brachte ihn zum Verhör in einem Streifenwagen auf das nächste Polizeirevier. Im Rahmen der Ermittlungen sperrte die Polizei den Einsatzort rund um ein Mehrfamilienhaus ab und befragte dort verschiedene Anwohner und Zeugen. Die Hintergründe für den tätlichen Streit sind noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder