Ahrensburg: Feueralarm in Altenheim

    100

    (rtn) Ein Schmorbrand an einem Wäschetrockner im Keller eines Altenheimes am Fasanenweg in Ahrensburg hat am späten Sonntagabend einen größeren Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr und den Rettungsdienst ausgelöst.

    Angestellte des Altenheims hatten gegen 21 Uhr Brandgeruch festgestellt und kurz darauf löste die Brandmeldeanlage aus. Feuerwehrleute trafen kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Unter Atemschutz gingen sie zur Erkundung vor, hatten kurz darauf die Ursache entdeckt. An einem Wäschetrockner war vermutlich nach einem technischen Defekt ein Kabel angeschmort. Offene Flammen gab es nicht. Vorsichtshalber hatte die Leitstelle in Bad Oldesloe ein Großaufgebot von Rettungskräften zum Einsatzort geschickt. Sie brauchten aber nicht einzugreifen, Menschen wurden nicht verletzt

    Im Einsatz waren:  FF Ahrensburg, Löaschgruppe Hagen, Rettungsdienst mit mehreren Rewttungswagen, Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und die SEG Transport Stormarn