Ahrensburg: Schnelle Hilfe mit der Drehleiter

    282

    (rtn) Weil eine Patientin nach einem medizinischen Notfall nicht mehr selbst die Tür für den Rettungsdienst öffnen konnte, forderte dieser die FF Ahrensburg zu einem Mehrfamilienhaus an der Lohe an.

    Über den Korb der Drehleiter steigen die alarmierten Feuerwehrleute über ein Kippfenster im dritten Stock des Hauses in die Wohnung ein und öffneten die Tür für den Rettungsdienst. Dank dieser Hilfe der Feuerwehr konnte der kranken Frau schnell geholfen werden. Während des Rettungseinsatzes hatte die Polizei die Straße gesperrt.