Alarmübung für noch mehr Sicherheit

    3

    Wentorf (rtn) Rauch stieg aus dem Fenster eines kombinierten Wohn- und Geschäftshauses empor und mehrere Brandmelder hatten ausgelöst. Bei einer unangekündigten Alarmübung haben am Dienstagabend die Feuerwehrleute aus Wentorf und Woltorf die Rettung von Menschen aus einem mehrgeschossigen Gebäude geübt.

    Unter Atemschutz rückten mehrere Trupps in das leerstehende Haus an der Zollstraße und Hamburger Straße vor. Dabei legten die Feuerwehrleute eine Wasserversorgung, bereiteten mehrere Rohre für den Innenangriff vor und retteten mehrere Menschen aus dem Gebäude. Die Löscharbeiten wurden im Innenangriff und von außen über die Drehleiter durchgeführt.