Ammersbek: Abschlussprüfung der Feuerwehranwärter

    0

    (rtn) Nach rund fünfmonatiger Ausbildung haben am Freitagabend die Anwärter von zehn Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Bargteheide-Land, sowie Tangstedt, Bünningstedt, Hoisbüttel und Wilstedt ihre Abschlussprüfung auf der Firmengelände der Ammersbeker Grund Bau GmbH abgelegt.

    „Alle 39 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner haben bestanden und das erlernte Wissen in der Übung umgesetzt“, sagte Michael Schermer vom Ausbilderteam und erklärt: „Die Lehrgänge seien dieses Mal wegen der coronabedingten Auflagen aufwendiger in der Vorbereitung gewesen. Das Ausbilderteam musste viele Unterlagen zur Vorbereitung für Onlineschulungen aufbereiten und mit erklärenden Fotos und Grafiken versehen.“

    „Wir freuen uns, dass alle 39 Teilnehmer das Ausbildungsziel erreicht, und die Prüfung bestanden haben“, bedankte sich Amtswehrführer Harald Gewe bei allen Teilnehmern und den Ausbildern, bevor er zusammen mit seinem Stellvertreter Marc Strangmeyer die Lehrgangsbescheinigungen aushändigte.

    Die weitere Ausbildung für die jungen Feuerwehrleute wird jetzt in den einzelnen Wehren selbständig fortgesetzt. Nach der bestandenen Grundausbildung sind die Feuerwehrleute nun berechtigt auch an Einsätzen teilzunehmen.

    Die Abschlussübung endete mit einem gemeinsamen Imbiss zu dem Rosemarie Brix und ihr Ehemann Claus Brix von der Ammersbeker Grund Bau GmbH die Feuerwehrleute auf dem Firmengelände eingeladen hatten. Seit vielen Jahren unterstützen die Eheleute die Freiwilligen Feuerwehren und die Jugendfeuerwehren im Amt.

    Mehr Bilder