Amt Trittau: Marco Beeck ist neuer Amtswehrführer

    267

    Lütjensee (rtn) Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Trittau haben die Delegierten am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus einen neuen Amtswehrführer gewählt.

    Als Nachfolger für den bisherigen Amtsinhaber Jochen Weno wurde Marco Beeck mit 39 Ja-Stimmen der 48 stimmberechtigten Delegierten gewählt, neun davon enthielten sich bei der Abstimmung. “Ich nehme die Wahl an, werde das Amt mit Leben erfüllen und hoffe auch die Skeptiker einfangen zu können”, sagte der neue Amtswehrführer nach seiner Wahl. Marco Beeck ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Mit zwölf Jahren trat er in die Jugendfeuerwehr Trittau ein und ist seit 12 Jahren Stellvertretender Gemeindewehrführer in Lütjensee.

    Bei einer Amtsausschusssitzung wird Marco Beeck am 9. Dezember vereidigt, solange bleibt Jochen Weno als Amtswehrführer im Dienst und sagte:  “In der verbleibenden Zeit werde ich meinen Nachfolger ordentlich einarbeiten und hoffe, dass bis dahin auch ein Stellvertreter gefunden ist.”

    Jochen Weno und dessen Stellvertreter Ralf Mertinkat hatten im Sommer angekündigt aus beruflichen Gründen vorzeitig aus dem Amt auszuscheiden.

    Zu den ersten Gratulanten zählten neben den Feuerwehrleuten des Amtes, Amtsvorsteher Ulrich Borngräber, Jörn Wagner,Stellvertretender Bürgermeister von Lütjensee und Kreisbrandmeister Gerd Riemann, der die besten Wünsche des Kreisfeuerwehrverbandes Stormarn überbrachte.

    Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Trittau.

    Folgende Freiwillige Feuerwehren gehören zum Amt Trittau: FF Grande, FF Grönwohld, FF Großensee, FF Hamfelde, FF Köthel, FF Lütjensee, FF Rausdorf, FF Trittau und FF Witzhave

    Mehr Bilder