Außenlandung auf auf einem Feld

    33

    Hamburg (rtn) Ein Segelflugzeug hat neben der Bushaltestelle Vorderdeich auf einem Feld zwischen der Dove Elbe und dem Deich eine Außenlandung hingelegt.

    Die beiden Insassen des Segelflugzeugs vom Typ ASK 21 blieben bei der Landung unverletzt. Auch die Maschine des Hamburger Aero Club Boberg (AHC) blieb ohne Schaden. Der Doppelsitzer wird  für Schulungszwecke und dem Platzflug eingesetzt. Clubmitglieder zerlegten das Segelflugzeug und transportierten es zum Flugplatz Weidemoor zurück.