Auto überschlägt sich nach Zusammenstoß mit Wohnmobil

    16

    (rtn) Bei der Kollision zwischen einem Wohnmobil und einem Auto  wurden am späten Mittwochabend auf der A 1 zwischen dem Autobahnkreuz Bargteheide und Bad Oldesloe ein Mann und eine Frau verletzt.

     

    Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die beiden Verletzten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

    Nach ersten Erkenntnissen geriet ein 35 Jahre alter Mann mit seinem  VW Touareg vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen, und stieß dort mit einem Wohnmobil zusammen. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Erste Meldungen wonach der Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wäre, bestätigten sich nicht. Behutsam holten die Rettungskräfte den Mann aus dem zertrümmerten Fahrzeug heraus.

    Die 51 Jahre alte Fahrerin des Wohnmobils brachte ihr Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen. Sie wurde zunächst von Feuerwehrleuten am Einsatzort betreut.

     

    Die Unfallursache ist noch nicht bekannt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen der A1 in Richtung Norden zeitweise gesperrt.

    Im Einsatz waren: FF Bargteheide, FF Hammoor, Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und Notarzt sowie die Polizei