Auto fährt in Graben – Fahrerin verletzt

    3

    (rtn) Bei einem Unfall wurde am frühen Samstagmorgen auf der L 225 in Bünningstedt eine Autofahrerin verletzt. Die Frau war mit ihrem Ford Fiesta in den Graben neben der Fahrbahn gerutscht.

    Nach ersten Erkenntnissen war die 52 Jahre alte Frau aus dem Ortsteil Bünningstedt in Richtung Hoisbüttel unterwegs. Höhe des Hundeübungsplatzes an der L 225 verlor sie auf der regennassen Straße plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landete rechts im Graben. Der Wagen kippte seitlich um. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Ersthelfer um die Frau. Entgegen erster Meldungen war diese nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrleute öffneten die klemmende Autotür,  holten die Frau heraus und übergaben sie dem Rettungsdienst. Nach einer medizinischen Erstversorgung  wurde die Verletzte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren: FF Bünningstedt, FF Hoisbüttel, Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei