Auto gegen Baum geprallt – Fahrer eingeklemmt

    14

    Büchen (rtn) Bei einem schweren Unfall wurde in der Nacht ein 20 Jahre alter Autofahrer verletzt. Mit seinem Ford war der Mann am Ortsausgang von Büchen im Kreis Herzogtum Lauenburg nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum am Straßenrand geprallt.

    In der Folge überschlug sich das Auto und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Autofahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde von Feuerwehrleuten befreit. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehrleute nahmen  danach die bei dem Unfall ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln auf und klemmten die Batterie des Unfallwagens ab..

    Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren: FF Büchen, Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei