Auto gegen Lichtmast geprallt

    1

    (rtn) Bei einem schweren Unfall wurden am Ostersonntag in Hamburg mehrere Menschen verletzt. Auf dem Curslacker Neuer Deich war ein Mecedes-Fahrer in den Gegenverkehr geraten und dort gegen einen Lichtmast geprallt.

    Der Mast verbog sich beim Aufprall und die Lichtkuppel drohte auf die Straße zu fallen. Mitarbeiter der Behörde Öffentliche Beleuchtung (LSBG) kümmerten sich um den stark beschädigten Peitschenmast. Bis zu deren Eintreffen hatten Feuerwehrleute die Unfallstelle gesichert. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.