Auto geht nach Unfall in Flammen auf

    0

    Marschacht (rtn) Bei einem Unfall wurde am Sonntagmittag im Landkreis Harburg eine Autofahrerin schwer verletzt. Kurz vor der Ortseinfahrt Marschacht war die junge Frau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war gegen einen Baum geprallt. Kurz nach dem Zusammenprall ging der Wagen in Flammen auf.

    Eine 21-jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, 10.7.2022, gegen 12:15 Uhr schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Dacia von Eichholz in Richtung Marschacht unterwegs, als sie, aus noch ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenbaum prallte. Der Baum wurde entwurzelt, der Pkw drehte sich und blieb entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben liegen. Durch den Unfall geriet der Wagen in Brand. Die 21-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und eine andere Verkehrsteilnehmerin um Hilfe bitten.

    Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei wurden zur Einsatzstelle gerufen. Der im Vollbrand stehende Pkw wurde von der Feuerwehr abgelöscht. Die 21-Jährige kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die K 81 zwischen Eichholz und Marschacht zeitweise voll gesperrt werden.

    Mehr Bilder