Auto geriet während der Fahrt in Brand

    9

    (rtn/ots) Ein 21-jähriger Mann war am Montagnachmittag mit einem Volvo auf der A 39 in Richtung Lüneburg unterwegs, als er gegen 15:35 Uhr Rauch in seinem Fahrzeug bemerkte.

    Der Mann konnte den PKW noch auf den Standstreifen fahren und ihn unverletzt verlassen. Wenig später brannte der Wagen bereits in voller Ausdehnung. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort, um die Flammen einzudämmen. Der Wagen brannte jedoch vollständig aus. Warum es zu dem Feuer kam, ist noch unklar. Fotos: Polizei