Auto kollidiert mit Linienbus

    0

    Landkreis Lüneburg (rtn/ots) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in den Nachmittagsstunden des 06.09.22 auf der Kreisstraße 20 – Dorfstraße – in Wetzen. Nach derzeitigen Ermittlungen war ein Pkw Fiat aus Ratzeburg gegen 15:00 Uhr in der Ortschaft aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gefahren und kollidierte dort mit einem aus Fahrtrichtung Embsen entgegenkommenden Linienbus der KVG.

    Drei Insassen des Pkw Fiat im Alter von 66 (männlich/Fahrer), 65 und 33 (beide weiblich/Mitfahrerinnen) Jahren wurden schwer verletzt. Ein zwei Jahre altes Mädchen im Fiat blieb unverletzt.

    Parallel erlitt ein 70 Jahre alter Fahrgast im Linienbus leichte Verletzungen. Der 55 Jahre alte Fahrer sowie ein 7 Jahre altes Kind blieben unverletzt.

    Einsatzkräfte der Feuerwehr, eine Vielzahl von Rettungswagen sowie ein Rettungshubschrauber waren im Hilfseinsatz. Die Kreisstraße war für die Bergungsmaßnahmen und Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von gut 50.000 Euro.

    Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Möglicherweise war der Pkw zuvor hinter einem Lkw gefahren und wollte zum Überholen ansetzen.

    Mehr Bilder