Auto prallt gegen Leitplanken – Fahrer verletzt

    16

    (rtn) Bei einem Unfall wurde am frühen Sonntagmorgen ein Autofahrer auf der Autobahn 24 bei Reinbek verletzt. Mit seinem Seat war er dort gegen die Mittelleitplanke geprallt.

    Nach ersten Erkenntnissen war der Mann mit seinem Seat auf der A24 in Fahrtrichtung Osten unterwegs, als er etwa 700 Meter vor dem Parkplatz Hahnenkoppel die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abgekommen ist. Zunächst prallte das Auto gegen die Mittelleitplanke, dann gegen die rechte Leitplanke, drehte sich  und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und danach mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Seat wurde stark beschädigt, die Fahrzeugfront riss zum Teil ab und Trümmerteile hatten sich überall auf der Fahrbahn verteilt. Für die Bergungsarbeiten des Abschleppers hatte die Polizei die Autobahn kurzfristig gesperrt. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.