Auto prallt in Museumszug

    81

    Geesthacht (rtn) Vermutlich hat eine Autofahrerin am Sonntag einen herannahenden Museumszug am Bahnübergang Neuer Krug übersehen und war mit ihrem Kleinwagen seitlich in die historische Dampflokomotive “Karoline” geprallt.

    Eine 82-Jährige aus Geesthacht befuhr mit ihrem VW Up die Straße “Neuer Krug” in Richtung Bahnstraße. Trotz der herannahenden Dampflok aus Richtung Escheburg überquerte sie den unbeschrankten, mit Lichtzeichenanlage ausgestatteten, Bahnübergang Dünenstraße und kollidierte mit der Museumseisenbahn.

    Passagiere der “Karoline” sowie die Fahrzeugführerin blieben unverletzt.

    Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000,- Euro.

    Gegen die VW-Fahrerin leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren, wegen des Verstoßes gegen das Verhalten an Bahnübergängen ein.