Autoaufbrecher in Großhansdorf unterwegs

    9

    (rtn) Autoaufbrecher hatten es in Großhansdorf erneut auf Navigationsgeräte, Lenkräder, Airbags und Scheinwerfer hochwertiger Autos abgesehen.

    In der Nacht zum Freitag brachen bisher unbekannte Täter insgesamt neun Autos der Marke Mercedes in der Waldgemeinde auf. Betroffen waren die Straßen Groten Diek, Lütten Diek und der Ihlensdieksweg. In allen Fällen schlugen die Täter eine Seitenscheibe ein. Obwohl die Autos in den meistens Fällen direkt vor den Häusern abgestellt waren, gelang es den Tätern unbemerkt mehrere Lenkräder, Airbags und Scheinwerfer auszubauen und zu flüchten. Die Schäden hatten die meisten Betroffenen erst am frühen Freitagmorgen entdeckt.

    Kriminalbeamte waren den gesamten Freitag an den Tatorten zur Spurensicherung unterwegs. Die Höhe der Sachschäden ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise nimmt die Ahrensburger Polizei unter Telefon  04102- 809-0 entgegen