Autobahn A1: Auto brennt an Tankstelle aus

    55

    (rtn) Auf der Raststätte Buddikate West ist am Freitagabend ein VW-Polo komplett ausgebrannt. Menschen wurde nicht verletzt. Alle drei Insassen hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

    Eine Autofahrerin war mit ihrem Polo in Richtung Hamburg unterwegs, als sie kurz nach dem Autobahnkreuz Bargteheide einen Brandgeruch im Auto bemerkte.  Sie lenkte das Fahrzeug auf den Rastplatz Buddikate West, brachte sich und die beiden Insassen in Sicherheit und wählte den Notruf 112. “Als wir kurz nach dem Alarm auf der Buddikate eintrafen, brannte der Polo im vorderen Bereich lichterloh und die Flammen hatten gerade den Innenraum erreicht”, sagte Thimo Bans von der Freiwilligen Feuerwehr Hammoor, diese war zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide zum Brandort ausgerückt. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute mit Wasser und Schaum die Flammen ab. Das Löschwasser und die ausgelaufenen Betriebsstoffe streuten die Feuerwehrleute mit Bindemitteln ab. Abschließend  wurde das Autowrack mit einer Wärmebildkamera überprüft. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind  noch nicht bekannt.