Autobahn nach Motorplatzer gesperrt

    171

    Stapelfeld (rtn) Nach einem Motorplatzer liefen am Sonntagnachmittag größere Mengen Öl aus einem BMW-5er-Touring auf die Autobahn 1 bei Stapelfeld.

    Der Fahrer lenkte sein Auto auf den Standstreifen. Zusammen mit dem Beifahrer bracht er sich in Sicherheit und setzte den Notruf ab.

    Aus Angst vor einem möglichen Autobrand hatten die beiden Autoinsassen noch vor Eintreffen der Rettungskräfte das Auto ausgeräumt. Feuerwehrleute der eingesetzten Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf klemmten die Batterie des Fahrzeugs ab, kühlten dessen Motorblock und nahmen die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln auf.

    Zu Beginn des Feuerwehreinsatzes hatte die Polizei sicherheitshalber alle Fahrspuren in Richtung Hamburg gesperrt. Danach wurde der Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Dabei hat ein Autofahrer mit seinem Volvo einen vorbeifahrenden LKW gestreift. Während der Sperrung staute sich der Verkehr bis nach Ahrensburg zurück.

    Mehr Bilder