Bad Oldesloe gewinnt Seifenkistenrennen der Jugendwehren

    169

    Trittau (rtn) Beim traditionellen Seifenkistenrennen der Jugendfeuerwehren des Kreises Stormarn belegte die Mannschaft der JF Bad Oldesloe am Sonnabend den ersten Platz, gefolgt von der JF Tangstedt auf dem zweiten Platz, und der JF Reinbek auf dem dritten Platz.

    Bei Temperaturen um 30 Grad gingen ab Mittag die teilnehmenden Jugendfeuerwehren in der gesperrten Straße Technologiepark in Trittau an den Start. Zuvor hatte Kreisjugendwart Melf Behrens den Trittauer Bürgermeister Oliver Mesch, Kreisbrandmeister Gerd Riemann und mehrere Wehrführer der teilnehmenden Freiwilligen Feuerwehren begrüßt. Die Zuschauer erlebten ein spannendes Rennen, das von einer von der THW-Ortsgruppe Ahrensburg professionell angefertigten Rampe mit Ampel gestartet wurde. In ihren Ansprachen wünschten die Gäste allen Teilnehmern viel Erfolg und sprachen der ausrichtenden Jugendfeuerwehr Trittau einen besonderen Dank aus.

    Folgende Platzierungen hat die Auswertung der Geschwindigkeitsmessanlage ergeben:
    1. Bad Oldesloe
    2. Tangstedt
    3. Reinbek
    4. Badendorf
    5. Barsbüttel
    6. Rethwischfeld
    7. Großensee
    8. Oststeinbek
    9. Hamfelde/Köthel
    10. Grönwohld
    11. Westerau2
    12. Trittau
    13. Feldhorst
    14. Witzhave
    15. Westerau1

    Mehr Bilder