Bad Oldesloe: Küchenbrand – Zwei Frauen verletzt

    0

    (rtn) Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Segeberger Straße wurden am Sonntagmittag in Bad Oldesloe zwei Frauen verletzt. Beide kamen nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Ein erforderlicher Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 12 zur Einsatzstelle transportiert.

    „Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde eine verletzte Frau von uns betreut und mit Sauerstoff versorgt“, sagte Kai-Uwe Gatermann, Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe am Einsatzort. „Später wurde eine weitere Hausbewohnerin an den Rettungsdienst übergeben und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht, alle anderen Hausbewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht und warteten neben dem Haus.“

    Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute Teile der brennenden Kücheneinrichtung ab und brachten den Brandschutt vor das Haus. Abschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera überprüft. Nach einer ausreichenden Belüftung des Hauses konnten die anderen Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder