Bagger beschädigt Wasserrohr – Keller vollgelaufen

    10

    (rtn) Nachdem ein Bagger am Montagabend bei Bauarbeiten ein Wasserohr beschädigt hatte, lief der Keller eines sechsgeschossigen Mehrfamilienhauses am Reinbeker Weg in Wentorf bei Hamburg voll.

    Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand dort bereits das Wasser auf einer Fläche von  25 mal 25 Metern rund 15 Zentimeter hoch. Auch war der Schacht des Fahrstuhls vollgelaufen und stand etwa 1,5 Meter hoch unter Wasser. Mit mehreren Pumpen und Wasserstaubsaugern legten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wentorf bei Hamburg in dreistündiger Arbeit den Keller des Mehrfamilienhauses wieder trocken. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.