Bagger kappte Leitung – Gasalarm auf Baustelle

    2

    (rtn) Bei Erdarbeiten auf einer Baustelle in der Straße Heidkamp in Stellau hat am späten Mittwochnachmittag ein Baggerfahrer mit der Schaufel die Gasleitung eines benachbarten Einfamilienhauses erfasst.

    Bauarbeiter verständigten die Polizei. Um 16.34 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Stellau, Stemwarde und der Rettungsdienst alarmiert und trafen kurze Zeit später am Einsatzort ein. Zunächst wurde die Gaszufuhr abgestellt. Dann brachten die Feuerwehrleute die Bewohnerin des benachbarten Hauses in Sicherheit. Die Frau wurde in einem bereitstehenden Bus der Feuerwehr betreut. Während ein Techniker des Energieversorgers das Leck abdichtete und die beschädigte Leitung reparierte, hatten die eingesetzten Feuerwehrleute den Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

    Im Einsatz waren: FF Stellau, FF Stemwarde, Rettungsdienst und Polizei