Bagger kappte Leitung – Gasalarm in Wohngebiet

    121

    Hoisdorf (rtn) Bei Erdarbeiten auf einer Baustelle in der Straße Eichenweg im Ortsteil Oetjendorf hat am Freitagmittag ein Baggerfahrer mit der Schaufel die Gasleitung eines benachbarten Wohnhauses erfasst. Aus dem Leck trat Gas mit einem lauten Zischen aus.

    Bauarbeiter verständigten die Polizei. Sofort wurden die Freiwillige Feuerwehr Hoisdorf und Notfall-Techniker des Energierversorgers alarmiert. Zunächst wurde die Gaszufuhr abgestellt und die Zufahrt von der Oetjendorfer Landstraße zum Eichenweg von der Polizei gesperrt. Für die Dauer der Reparaturarbeiten durften die Anwohner nicht in ihre Häuser zurück.

    Während zwei Techniker des Energieversorgers das Leck abdichteten und die beschädigte Leitung reparierten, hatten die eingesetzten Feuerwehrleute der FF Hoisdorf und der FF Oetjendorf den Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

    Mehr Bilder