Bargteheide: Feueralarm in Mehrfamilienhaus

    0

    (rtn) Rauchmelder hatten ausgelöst und es roch im ganzen Haus verbrannt. Daraufhin hatten Anwohner am Montagabend einen Notruf abgesetzt. Kurz vor 20 Uhr wurden die Einsatzkräfte von der Rettungsleitstelle IRLS Süd in den Traberstieg 7 in Bargteheide alarmiert. Die Anschrift war den Einsatzkräften gut bekannt. In der Vergangenheit hat es in diesem Haus schon oft gebrannt. Meist wurden die Feuer durch Unachtsamkeit oder Brandstiftung ausgelöst.

    Als die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Bargteheide am Einsatzort eintrafen, fanden sie bei der Erkundung eine stark verqualmte Wohnung im Erdgeschoss des Hauses vor. Menschen hielten sich zum Brandzeitpunkt nicht in der Wohnung auf und die restlichen Hausbewohner hatten sich bereits in Sicherheit gebracht. Die Ursache für den Rauch war schnell entdeckt: Auf einem Herd und einer Waschmaschine brannte eine Rolle Toilettenpapier. Diese wurde schnell abgelöscht. Danach überprüften die Feuerwehrleute die Wohnung mit einer Wärmebildkamera. Abschließend wurden das Haus und die brandbetroffene Wohnung mit einem Druckbelüfter entraucht. Die Bewohner konnten wieder in das Haus zurück. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren die FF Bargteheide, der Rettungsdienst und mehrere Streifenwagen-Besatzungen der Polizei

    Mehr Bilder