Barsbüttel: Großer Bahnhof für die neue Drehleiter

    6

    (rtn) Mit Fackeln, Martinshorn und Blaulicht wurde die neue Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Barsbüttel am Dienstagabend am Feuerwehrgerätehaus von den Feuerwehrleuten begrüßt. Mit Video

    Nach etwas über 700 Kilometern Fahrt traf die Abordnung mit der neuen Drehleiter an der Autobahnabfahrt Barsbüttel gegen 20.30 Uhr ein. Auf dem Parkplatz neben der Autobahn A1 warteten schon die Kameraden der Wehr in ihren Fahrzeugen. Im Konvoi ging es dann in direkter Fahrt zum Gerätehaus. Zum Empfang war dieses hell erleuchtet und ein Ring von brennendenden Fackeln spendete das Begrüßungslicht. Am Mittwoch und Donnerstag findet die Werkseinweisung durch Techniker von Hersteller Rosenbauer in Barsbüttel statt. Nach bisheriger Planung geht dann die Drehleiter 95-32-1 am Freitag in den Dienst. Es ist derzeit die einzige Drehleiter mit Knickarm im Kreis Stormarn.