Barsbüttel: Feuer in Reifenhandel

    0

    (rtn) Nach einer starken Rauchentwicklung wurden am Dienstagabend um 20:19 Uhr die Gemeindefeuerwehr Barsbüttel zu einem Reifenhandel in die Straße Kielredder in Barsbüttel alarmiert. Als die ersten Rettungskräfte am Brandort eintrafen, stiegen Rauchwolken aus einen Bürocontainer auf dem Firmengelände empor. Menschen wurden nicht verletzt. Die beiden Mitarbeiter hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

    Unter Atemschutz rückten die Feuerwehrleute im Innen – und Außenangriff gegen die Flammen vor. Auf der Suche nach Brandnestern öffneten sie auch Teile des Containerdaches. Warum der Brand im inneren des Containers ausbrach, ist noch nicht bekannt. Noch während der Löscharbeiten nahm die Polizei am Brandort ihre Ermittlungen auf.

    Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren FF Barsbüttel, FF Stellau, FF Stemwarde, FF Willinghusen, der Rettungsdienst und die Polizei

    Mehr Bilder