Bauarbeiter bei Erdarbeiten verschüttet – Nach einer Stunde befreit

    0
    Hamburg (rtn) Bei Bauarbeiten an unterirdischen Leitungen hat am Dienstag gegen 11 Uhr in der Straße “Zur Seehafenbrücke” eine hölzerne Grubenwand nachgegeben und einen Mann teilweise unter sich begraben. Hierbei…
    Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie ein Abonnement erwerben oder mit einem aktiven Abonnement eingeloggt sein.
    Mehr Bilder