Baukran auf Rohbau gestürzt

    0

    Neuschönningstedt (rtn) Bei Arbeiten auf einer Baustelle am Birkenweg ist am Freitagmittag ein hoher Baukran auf den Rohbau eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Menschen wurden nicht verletzt.

    “Als wir ankamen haben wir uns zunächst um die anwesenden Bauarbeiter gekümmert. Nachdem aber keiner von ihnen Hilfe oder eine Betreuung brauchte, überprüften wir den Rohbau, dessen Dach starke Beschädigungen zeigte”, sagte Gemeindewehrführer Oliver Selke am Einsatzort. “Danach haben wir die Baustelle mit Flatterband gesichert, um den Rest kümmert sich der Bauherr zusammen mit der Kranfirma.”

    Der genaue Unfallhergang, dessen Ursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei nahm am Unfallort ihre Ermittlungen auf. Die Baustelle ist zunächst stillgelegt.

    Mehr Bilder