Baum fällt quer über die Strasse

    17

    (rtn) Eine große Pappel hat sich am Montag quer über den Ginsterweg in Ahrensfelde gelegt. Zum Glück traf er genau eine Lücke zwischen zwei geparkten Autos, auch Fußgänger waren dort gerade nicht unterwegs.

    Es war absolut windstill, sagte ein Anwohner. Wahrscheinlich war die Wurzel des Baumes morsch, oder faul. Zum Glück sei nichts ernsthaftes passiert. Feuerwehrleute der alarmierten FF Ahrensfelde beseitigen die Gefahr, sägten den Baum in Stücke und legten diese am Fahrbahnrand ab. Während der Sägearbeiten hatte die Polizei den Ginsterweg gesperrt.