Baumableger blockiert Bahngleis

    71

    Hamburg (rtn) Wegen des starken Windes ist die Feuerwehr am Sonnabend gleich mehrfach in Hamburg ausgerückt. In Bergedorf brach ein Baumableger vom Stamm und blockierte ein Gleis der Bahn.

     

    Wie die Feuerwehr auf ihrem offiziellen Twitter-Kanal mitteilte, konnte im Laufe des Tages ein erhöhtes Einsatzaufkommen aufgrund abgebrochener Äste und umgestürzter Bäume verzeichnet werden.

    An der Rothenhauschaussee in Bergedorf brach ein etwa 14 Meter hoher Ableger vom Stamm eines Baumes und fiel schräg über ein Bahngleis. Feuerwehrleute sicherten die Strecke und verständigten den Bahnverkehr, gleichzeitig wurden Sicherungsposten in beide Richtungen aufgestellt. Die Dampflok “Karoline” der Arbeitsgemeinschaft Geesthachter Eisenbahn, wurde  Höhe Speckenweg gestoppt. Feuerwehrleute zerlegten den Baum mit der Motorsäge und räumten die Gleise frei. Die Fahrgäste wurden bis zur Streckenfreigabe betreut.