Bewohnerin stirbt nach Brand in Seniorenwohnanlage

    1

    Hamburg (ots) Bei einem Feuer  in einer Seniorenwohnanlage  in Hamburg-Wilhelmsburg ist an Heiligabend eine 91-jährige Frau verstorben.

    Eine Mitarbeiterin der Seniorenwohnanlage hörte Hilfeschreie aus der Wohnung der 91-Jährigen. Als sie daraufhin nachsah, fand sie die Frau mit brennender Kleidung. Gemeinsam mit weiteren Helfenden löschte die Mitarbeiterin die Flammen und zog die Frau aus der Wohnung. Rettungskräfte der Feuerwehr konnten allerdings nur noch den
    Tod der Frau feststellen.

    Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Frau das Feuer durch Unachtsamkeit selbst verursachte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Mehrere Zeugen wurden von der Besatzung eines Rettungswagens betreut. Die weiteren Ermittlungen führt das für Brandermittlungen zuständige Landeskriminalamt 45.